background

Mal wieder was fotografisch interessantes entdeckt. Diesmal ganz in der Nähe meines Wohnortes Agatharied. Es handelt sich um den britischen Soldatenfriedhof Dürnbach/ Gmund.

 

DSC 2301And9more tonemapped

 

 Der Durnbach War Cemetery und das Durnbach Cremation Memorial ist eine Kriegsgräberstätte der Commonwealth War Graves Commission (CWGC) an der Bundesstraße 472 im Ortsteil Dürnbach der Gemeinde Gmund am Tegernsee in Oberbayern.

 

DSC 2298

 

 

DSC 2364And8more tonemapped

 

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg hatte sich die CWGC entschlossen, in Dürnbach eine zentrale Kriegsgräberstätte zu errichten. Die meisten der dort Bestatteten gehörten der Royal Air Force an und wurden aus Bayern, Württemberg, Österreich, Hessen und Thüringen, von bestehenden Einzel- oder Gruppengräbern, nach Dürnbach umgebettet. Einige der Toten sind Angehörige der Truppen des Britischen Empire, die bei Fluchtversuchen aus deutschen Kriegsgefangenenlagern getötet wurden.

Auf dem Soldatenfriedhof fanden schließlich 2960 Soldaten des Commonwealth ihre letzte Ruhestätte, wobei 93 Personen nicht identifiziert werden konnten. Es wurden auch für weitere 30 Gefallene anderer Nationen, mehrheitlich Polen, Grabstätten errichtet.

Auf einer Tafel im Eingangsportal des Soldatenfriedhofes steht (auf englisch und deutsch):

„Auf dieser Kriegsgräberstätte sind 2.960 Gefallene des Zweiten Weltkrieges, vor allem Luftwaffenangehörige, bestattet worden. Nach Nationalitäten aufgegliedert handelt es sich um 2.020 Briten, 484 Kanadier, 281 Australier, 70 Neuseeländer, 30 Südafrikaner, 41 Inder, 3 Ostafrikaner, 1 Franzose, 1 Norweger, 20 Polen, 1 Russe, 4 Amerikaner und 4 mit unbekannter Nationalität.
DSC 2299 I
DSC 2283

Gmund, Dezember 2016

Copyright © 2018 sg-fotoart Steffen Gerber. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.